Stellen Sie Ihre gute Seite da draußen: Tipps und Tricks zum Reputationsmanagement

Stellen Sie Ihre gute Seite da draußen: Tipps und Tricks zum Reputationsmanagement


Manchmal macht Ihr Unternehmen einen Fehler und schafft einen unglücklichen Kunden. Einige Kunden sind einfach unmöglich zufrieden zu stellen. Es gibt viele Gründe dafür, dass Ihr Unternehmen unter einem weniger als idealen Ruf leidet. Lesen Sie weiter, um einige gute Tipps zur Reparatur und zum Erhalt eines guten Rufs zu erhalten und Ihr Geschäft am Laufen zu halten.

Stellen Sie sicher, dass mindestens einige Ihrer Unternehmenswebseiten für Ihren Unternehmensnamen optimiert sind. Sie möchten, dass Google Ihre Unternehmens-Homepage als maßgebliche Internetseite für Ihr Unternehmen erkennt. Sie möchten die erste Suchposition für Ihren Firmennamen haben, nicht die Nummer zwei oder drei hinter einem Wikipedia-Artikel oder einem Blog. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website die erste Auflistung ist, die jemand sieht, wenn er Ihre Marke googelt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was in Ihrer Branche vor sich geht. Dies gibt Ihnen eine Expertenstimme mit den Verbrauchern. Nehmen Sie sich täglich einige Minuten Zeit, um die Online-Quellen nach neuen Fakten über die Branche zu durchsuchen, in der Sie tätig sind.

Durch eine starke Präsenz in sozialen Medien können Sie die Reputation Ihres Unternehmens verbessern. Durch das Erstellen eines Twitter-Kontos, eines Blogs oder einer Facebook-Seite können Sie mit potenziellen Kunden und Kunden interagieren. Heutzutage erwarten die meisten Menschen, dass Unternehmen in sozialen Medien präsent sind. Dies ist eine großartige Möglichkeit, relevante Inhalte über Ihr Unternehmen zu veröffentlichen und zu überwachen, was gesagt wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie viele Inhalte veröffentlichen, um die Reputation Ihres Online-Geschäfts zu verbessern. Obwohl es fast unmöglich ist, negative Inhalte vollständig aus dem Internet zu entfernen, ist es möglich, negative Inhalte auf Ergebnisseiten von Suchmaschinen zu übertragen, die weniger verwendet werden. Wenn negative Kommentare Ihres Unternehmens auf die fünfte oder sechste Ergebnisseite verschoben werden, werden sie daher nicht so oft gelesen.

Lassen Sie sich nicht aufregen, wenn jemand öffentlich ein Problem mit Ihnen hat. Der beste Weg, um damit umzugehen, besteht darin, ihnen eine Art Lösung anzubieten. Dies zeigt jedem, der auf der Suche ist, dass Sie bereit sind, die Extrameile zu gehen, um Ihre Kunden glücklich zu machen.

Erstellen Sie eine Mailingliste. Machen Sie die Anmeldung für Ihre Mailingliste schnell und einfach. Um Ihre Mailing-Liste zu verbessern, bieten Sie einen Gutschein oder einen anderen Anreiz an, um die Anmeldung zu fördern. Als zusätzlichen Bonus können Sie Ihre Mailingliste erweitern, indem Sie einen Gutschein für Empfehlungen anbieten. Dies kann ein kostenloses kleines Produkt oder ein kostensparender Gutschein sein.

Befragen Sie Ihre aktuellen Kunden. Möglicherweise haben Sie Kunden, die Vorschläge haben, mit denen Sie Ihr Unternehmen aufbauen oder Ihre Produkte verbessern können. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen. Sie können eine Umfrage an alle auf Ihrer Mailingliste senden oder einfach eine Vorschlagsbox in Ihrem Unternehmen platzieren.

Beteiligen Sie sich an Ihrer Community. Eine der besten Möglichkeiten, um den Ruf Ihres Unternehmens zu stärken, besteht darin, gemeinnützige Aktionen in Ihrer Gemeinde durchzuführen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihrer Community etwas zurückzugeben, erhalten Sie eine gute Öffentlichkeitsarbeit und können mit vielen Menschen sprechen, mit denen Sie sonst nie in Kontakt kommen würden.

Sie müssen Ihre Geschäftsbewegungen online planen. Sie können nicht einfach zufällig auf alle Posts Ihrer Kunden antworten. Sie müssen sich etwas Zeit nehmen, um zu überlegen, wie Sie sich ihnen nähern und was Sie sagen werden. Wenn Sie dies nicht tun, kann dies zu Problemen führen.

Wie bereits erwähnt, gibt es viele mögliche Gründe, warum Sie beim Reputationsmanagement Hilfe benötigen. Wie Sie wissen, ist es für den zukünftigen Erfolg Ihres Unternehmens wichtig, einen guten Ruf zu behalten. Reparieren Sie sich so schnell wie möglich, um die Kunden zurückzubringen. Vergessen Sie nicht, die oben aufgeführten Tipps zu verwenden.